Druckansicht der Internetadresse:

University of Bayreuth Graduate School

Förderung während der Promotion an der Universität Bayreuth

Seite drucken

Termine

Calendar icon Kalenderdatei (Für ältere Kalender klicken Sie bitte hier)
zur Übersicht

*Erfolgreiches Zeit-, Selbst- und Stressmanagement im Universitätsalltag

23.-24. Februar 2021
Online (in Kooperation mit dem FBZHL)

Uhrzeit: 9:00-17:00 Uhr; 9:00-12:30 Uhr

Trainer: Stephan Krahe
Sprache: Deutsch
Qualifikationsbereiche: Rund um die Promotion
Anmeldung: bis 09. Februar 2021
für Mitglieder der University of Bayreuth Graduate Schoolhttps://baydoc.uni-bayreuth.de
für PostDocs und Habilitierende über das WiN-UBT Portal

Stress ist unvermeidlich. Schädliche Wirkungen entfaltet er aber, wenn es nicht möglich ist, "zurückzuschalten" und auch wieder zu entspannen. "Zu wissen, wo man steht, ist ein guter Ausgangspunkt, um zu wissen, in welche Richtung man gehen will", lautet ein weiser Spruch. Dementsprechend bietet Ihnen das Seminar die Möglichkeit, sich mit den eigenen inneren Leitmotiven, erlernten Gewohnheiten und Ihrem aktuellen Zeit- und Selbstmanagement näher zu beschäftigen. Sie erhalten dabei ein Set an praxisorientierten Methoden für mehr Gelassenheit und Lebensqualität im Arbeitsalltag.

Inhaltliche Stichpunkte

  • Von Krafträubern, Kraftspendern und Fitmachern
  • Mit allen Sinnen - Methoden der Entschleunigung und Achtsamkeit für den Universitätsalltag
  • Blitzinterventionen in Stresssituationen
  • Wenn Du es eilig hast, mach langsam - modernes Zeit- und Selbstmanagement

Qualifikationsziele

Die Teilnehmenden arbeiten im Rahmen des Seminars an folgenden Kompetenzen: 

  • ihre ganz persönlichen Kraftquellen und Ruheoasen benennen
  • ihren individuellen Umgang mit Belastungen souveräner steuern
  • negativen Folgen von Stress kurz-, mittel- und langfristig vorbeugen 
  • ihr Zeit- und Selbstmanagement praktisch verbessern

Trainer                                                                                                                                                                                    

  • Jahrgang 1967
  • Studium der Sozialwissenschaften
  • Weiterqualifikationen zum Burnouttherapeuten, Trainer für Stressbewältigungsverfahren, systemischen Berater, Coach und Mediator.
  • Langjährige Tätigkeit in der Beratung, Organisations- und Personalentwicklung
  • Seit 2014 freiberuflich tätig als Trainer, Berater, Therapeut, Coach und Mediator.
  • Dozententätigkeit an zwei Universitäten

FBZHL-Anrechnung

Dieses Seminar können Sie für das hochschuldidaktische Zertifikat am Fortbildungszentrum Hochschullehre (FBZHL) anrechnen lassen. Sie erhalten dafür 12 Arbeitseinheiten (AE) im Bereich D.

*Anrechenbarkeit der Veranstaltung im Rahmen des Auftaktseminars

Aus Gründen des Respekts und der Fairness allen Teilnehmenden und den Workshopleitenden gegenüber gelten Teilnehmende, die mehr als 10 % des Workshops verpassen als nicht anwesend. Sie erhalten somit kein Zertifikat und können den betreffenden Workshop weder für die Freischaltung von Geldern noch den Erwerb weiterführender Qualifikationen geltend machen.

Verantwortlich für die Redaktion: Eva Querengässer

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt