Druckansicht der Internetadresse:

University of Bayreuth Graduate School

Förderung während der Promotion an der Universität Bayreuth

Seite drucken

Termine

Calendar icon Kalenderdatei (Für ältere Kalender klicken Sie bitte hier)
zur Übersicht

*Karriere in der Wissenschaft

26./27. Februar 2019
B 11

Uhrzeit: 9:30-17:00 Uhr

Trainer: Dr. Matthias Schwarzkopf
Sprache: Deutsch
Anmeldung: bis 12. Februar 2019
für Mitglieder der University of Bayreuth Graduate Schoolhttps://baydoc.uni-bayreuth.de
für PostDocs und Habilitierende über das  WiN-UBT Portal

Wissenschaftskarrieren in Deutschland und international sind einerseits sehr attraktiv, weil sie forschungsbezogen sind und ein hohes Maß an Freiheit bieten. Andererseits unterliegen sie vielen Risiken.

Im Workshop erfahren Sie:

  • Wie Wissenschaftskarrieren in Deutschland aussehen und welche Berufsmöglichkeiten es gibt.
  • Wie Sie eine Wissenschaftskarriere in Deutschland sinnvoll strukturieren.
  • Welche Kompetenzen Sie dafür brauchen.
  • Welche Chancen und Risiken Sie erwarten.
  • Wie Sie die Risiken minimieren können.
  • Bis wann sinnvoller Weise der Ausstieg aus der Wissenschaftskarriere gelingen kann.

Wir erarbeiten eine Checkliste, die die zentralen Schritte für die Wissenschaftskarriere enthält. Darüber hinaus lernen Sie das wissenschaftsnahe Berufsfeld „Wissenschaftsmanagement“ und seine Einstiegsmöglichkeiten kennen. Und Sie erfahren, wie Sie geeignete forschungstypische Stellen in der Industrie und im Öffentlichen Dienst finden.

Qualifikationsziel                                                                                                                                                                   Die Teilnehmer/innen kennen die forschungsbezogenen Karrieremöglichkeiten im Öffentlichen Dienst in Deutschland und wissen, wie sie forschungstypische Stellen in der Privatwirtschaft finden. Sie kennen die Risiken und können eine geeignete Karrierestrategie entwickeln.

Trainer                                                                                                                                                                                     

  • seit 2007 freiberuflicher Trainer und Coach für die Bereiche: Karriere in der Wissenschaft, Außerwissenschaftliche Karriere für Akademiker/innen, Hochschuldidaktik, Führung in Unternehmen und Wissenschaft
  • 2012-2014 Leiter der Servicestelle LehreLernen der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2007-2012 Beauftragter für Berufungsverfahren, Universität Jena
  • 2002-2008 Geschäftsführender Mitarbeiter und Koordinator Erasmus-Programm am Institut für Erziehungswissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • Zuvor: Studium Lateinische Philologie, Evangelische Theologie, Promotion in Erziehungswissenschaft                                                                                                                                                                

* Anrechenbarkeit der Veranstaltung im Rahmen des Auftaktseminars

Verantwortlich für die Redaktion: Eva Querengässer

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt