Kompetenzorientiert Prüfen

15.05.2017,  09:00 - 12:00 Uhr,

16.05.2017, 09:00 - 17:00 Uhr    

Kompetenzorientiert Prüfen

Qualifikationsbereich: Lehre und Betreuung

Grund- und Aufbaustufe 12 AE im Bereich C

Gerade als Dozent ist es oft eine Herausforderung die richtige Frage zum richtigen Zeitpunkt zu stellen. Fragen sind als Lernkonzept und zur Lehrgestaltung wunderbare Hilfsmittel, die ein Thema schnell auf den Punkt bringen können und dabei die Neugierde und Lernbereitschaft von Studierenden wecken. Ob sie das Intro ihrer Präsentation mit Fragen gestalten und oder ob sie Reflexionsfragen zur Ergebnissicherung stellen oder Frageketten nutzen, die Studenten zu eigenen Erkenntnissen führen – die richtige Frage ist entscheidend!
In diesem Seminar erfahren Sie, was die verschiedensten Fragetechniken und Fragearten ausmacht, welche Wirkung Fragen haben können und welche Fragen sie als Dozent am wirkungsvollsten unterstützten können. Sie lernen, wie Sie mithilfe von Fragetypen ihre Lehrveranstaltung und den Einsatz von Klickerfragen optimieren können und wie sie ihre Lehrveranstaltung fragetechnisch professionell vorbereiten und gestalten. Neben dem theoretischem Input durch die Trainerin erhalten Sie die Möglichkeit zum interfachlichen Erfahrungsaustausch und wenden das Gelernte in vielen abwechslungsreichen praxisnahen Frage - Übungen an.

7. Juli 2017: Das Besondere ist ein geplanter Follow up Tag, um die persönliche Umsetzung und die konkreten Anwendungsmöglichkeiten in der Lehre gemeinsam zu reflektieren.

Methoden
Kurzvortrag und Impulspräsentation durch die Trainerin, ergänzt durch moderierten
Erfahrungsaustausch, Einzel-, Kleingruppen- und Plenumsarbeit, sowie vielen abwechslungsreichen praxisnahen Übungen zur lösungsorientierten und systemischen
Gesprächstechnik.

Inhaltliche Stichpunkte  

  • Fragetechniken, Fragetypen und Fragearten
  • Geeignete Fragen für Peer-Instruction, PAKKO Frage- Schema
  • Wirkungsvolle Fragen in den Phasen einer Lehrveranstaltung/ Vortrages
  • Tipps zum Umgang mit Antworten


Lernziele des Seminars
Die Teilnehmenden arbeiten im Rahmen des Seminars an folgenden Kompetenzen:

  • Grundlagen und Kenntnisse von Fragearten und Fragetypen definieren können
  • Grenzen und Möglichkeiten von Fragetechniken beurteilen können
  • Wirkungsvolle Fragen in den Phasen einer Lehrveranstaltung gezielt anwenden können
  • Geeignete Fragen zu Lehrthemen (Peer-Instruction) entwickeln können

Dozent: Dr. Sebastian Walzik

Anbieter:

FBZHL – Fortbildungszentrum Hochschullehre

Das Fortbildungszentrum Hochschullehre (FBZHL) ist die hochschuldidaktische Weiterbildungseinrichtung der Universität Bayreuth. Das FBZHL bietet ein umfangreiches hochschuldidaktisches Weiterbildungsprogramm, Coaching und Beratung  und Innovationen für die Lehre an.

Weitere Angebote: 

Trainings für studentische TutorInnen und Seminare für ProfessorInnen. Wir informieren Sie persönlich per E-Mail und stellen die Angebote auf unsere Webseite

www.fbzhl.de

<< zurück